• Familie Posch
  • Weinlese; Rene Strasser

    Rene Strasser

    Ehrliche Arbeit und Lese im Weingarten,
    bilden den Hollerberg für Generationen.

  • Elias
  • Der reife Wein und das Meer.
  • posch-weineat--article-1738-4.jpeg
  • Andreas

Wein gut zum Lesen

Andrea und Andreas Posch wollen Lesen fördern und mit Wein verbinden. Schon seit Jahrzehnten baut die Familie Posch am oststeirischen Hollerberg Wein an und schuf dabei einen Ort, an dem Wein kultiviert und Raum zum Lesen geschaffen wird. Eine Familie auf der Suche nach der Zeit für Muße.

Die Muße des Winzers für den Weinbau und die Liebe einer leidenschaftlichen Leserin zur Literatur bilden miteinander eine harmonische Einheit. Da, wo bereits im Jahr 1188 ein Kellerstöckl am geschichtsträchtigen Terroir des Hollerbergs erwähnt wurde, schaffen Andrea und Andreas Posch mit viel Liebe einen Raum, wo sie sich Ruhe für eine gute Zeit gönnen können. Die berauschende Vielfalt an Weinen, Säften und Produkten, die gut zum Lesen sind, bildet Andreas Posch aus verlesenen Tropfen und formt damit das Terroir am Hollerberg für die kommenden Generationen.
posch-weineat--article-2213-0.jpeg

DIE GUTE FEE

Wermut

Ein absichtlich mit Kräutern verstärkter Wein ist kein Wermutstropfen. Angereichert mit verlesenen Spuren und einen kleinen Hauch von Bitterkeit wirkt dieser Mutverstärker aus belsenem Wein vom Hollerberg in allen Lagen und Stimmungen. In der spritzigen Variante mit etwas Elias Muscaris Traubensaft und Soda verzaubert die mutige Fee eine kleine Dosis Wagnis ins Leben. Beherzt verfliegen die Sorgen im Feenstaub.
posch-weineat--article-2182-0.jpeg

Vorlese 2020

Die Jahrgangspräsentation 2019

Gerade jetzt kann man die Möglichkeit des Rückzugs nutzen und sich Zeit zur Muße nehmen. Wir laden dazu ein, sich ein paar Minuten mit dem Hörspiel zu Besinnen und in den ersten Podcast von Andrea Posch reinzuhören, wer wir sind und was uns wichtig ist.

Unsere Jahrgangspräsentation wird es heuer nicht in bewährter Art im Buschenschank geben. Die Vorlese der neuen Jahrgänge 2019 haben wir aus gutem Grund vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir werden in den nächsten Wochen herzlich dazu einladen, sich online in unseren neuen Jahrgang einzulesen.

Liebe Leserin und lieber Leser, lehnen Sie sich zurück und nehmen Sie sich eine ruhige Minute, schenken Sie sich vielleicht ein Glaserl dazu ein und lassen Sie sich doch einfach mal wieder vorlesen.

  • posch-weineat--article-2117-0.jpeg

    Lesung von Chiara Gerngroß

    Am 24. September 2020 um 19:00 Uhr

    Was passiert, wenn ein kleiner Landstreicher eines Tages in ein Dorf stolpert, dessen Bewohner sein Leben komplett auf den Kopf stellen werden? Das verrät die Geschichte rund um den kleinen Pavel, der unverhofft unter die Fittiche mehrerer Gastgeber genommen wird – vom alten, besserwisserischen Griesgram über den Dorfmessner und die Pfarrersköchin bis hin zum Herzensbrecher der örtlichen Musikkapelle.

  • ABGESAGT Buchpräsentation "Wenn das Feuer ausgeht"

    Colin Hadler präsentiert sein neuestes Werk bei uns am 23. Oktober 2020 um 19:00 Uhr

    Nach dem Erfolgsdebüt und Verlagsbestseller 2019 „Hinterm Hasen lauert er“ nun ein neuer Roman von Colin Hadler!

  • posch-weineat--article-2125-0.jpeg

    Grusel-Lesung mit Karin Ammerer

    Lesung der Kinderbuchautorin mit Nachtwanderung am Freitag den 20. November 2020 um 18:00 Uhr

    Achtung, Gänsehaut-Alarm!
    Dieser Abend ist nichts für schwache Nerven, denn Kinderbuchautorin Karin Ammerer liest aus Inspektor Schnüffels gruseligsten Fällen. Und unser (nicht ganz so) mutiger Detektiv bekommt es nicht nur mit Bankräubern und Einbrechern zu tun, sondern auch mit Geistern, Ungeheuern und Vampiren.